Technologie

Kein Scherz: Twitter entfernt am 1. April die blauen Häkchen von unbezahlten Nutzern

[ad_1]

Twitter beabsichtigt, den Menschen am 1. April die blauen Häkchen wegzunehmen, es sei denn, sie zahlen.

Die begehrten blauen Häkchen, die früher die Authentizität oder Autorität der Nutzer auf der Social-Media-Plattform vermitteln sollten, werden bald Personen identifizieren, die für den Abonnementdienst von Twitter bezahlt haben.

„Am 1. April werden wir damit beginnen, unser altes verifiziertes Programm einzustellen und alte verifizierte Häkchen zu entfernen“, sagte das Unternehmen auf Twitter über sein @TwitterVerified-Konto. „Um Ihr blaues Häkchen auf Twitter zu behalten, können sich Einzelpersonen hier für Twitter Blue anmelden.“

Seit der Übernahme der Plattform im vergangenen Jahr hat Twitter-CEO Elon Musk die frei verteilten Häkchen durch ein System ersetzt, bei dem die Leute Twitter für die Abzeichen bezahlen.

Der Abonnementdienst kostet Benutzer in den USA monatliche Gebühren von 8 US-Dollar für Abonnements im Internet und 11 US-Dollar für die Nutzung des Dienstes auf mobilen Betriebssystemen, so die Website des Unternehmens.

Twitter fordert Organisationen, die mit goldenen und grauen Häkchen, quadratischen Avataren und anderen Merkmalen verifiziert werden möchten, auf, eine monatliche Gebühr von 1.000 US-Dollar plus 50 US-Dollar pro Monat für jeden Partner der Gruppe zu zahlen, so die Website des Unternehmens.

„Das Twitter-Konto jeder einzelnen Person, die mit einer verifizierten Organisation verbunden ist, wird automatisch verifiziert“, sagte Musk am Freitag auf Twitter.

Neben verschiedenen Farbabzeichen haben Benutzer, die Twitter bezahlen, auch Zugriff auf verschiedene Bearbeitungswerkzeuge und die Möglichkeit, längere Videos hochzuladen.

Einige Twitter-Nutzer sehen die Pläne von Mr. Musk skeptisch. Die Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez, Demokratin aus New York, scheint kein Fan zu sein.

„Das letzte Mal, als sie das versuchten, gab jemand vor, Eli Lilly zu sein, und tankte ihren Aktienkurs, indem sie vorgab, Insulin sei kostenlos“, twitterte sie über ihren @AOC-Account, der ein graues Häkchen zeigt, das anzeigt, dass sie eine Regierungsbeamtin ist.

Auf der Website von Twitter heißt es, das Unternehmen habe Schritte unternommen, um das Risiko von Betrügern zu minimieren, einschließlich der Verpflichtung von Abonnenten, eine verifizierte Telefonnummer anzugeben.

„Neue Twitter-Konten können sich 90 Tage lang nicht bei Twitter Blue anmelden“, heißt es auf der Website. „Twitter-Konten, die in den letzten 30 Tagen nicht aktiv waren oder die ihr Profilbild, ihren Anzeigenamen oder ihren Benutzernamen (alias @handle) in den letzten 3 Tagen geändert haben, können sich möglicherweise ebenfalls nicht anmelden.“

Der Plan von Twitter, Menschen zum Bezahlen zu bringen, hat die Aufmerksamkeit anderer Technologieplattformen auf sich gezogen. Zum Beispiel sagte Meta im Februar, dass es einen kostenpflichtigen Abonnementdienst für Facebook und Instagram erstellt, der den Menschen ein blaues Abzeichen und zusätzliche Sicherheit bietet.



[ad_2]

Source link

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button